Bergisches Land

Auf dieser im September 2012 eingestellten Internetseite im Bereich GPS-Karten-Download ist beabsichtigt, einige Wander- und Fahrradwege (Fahrradwege vorwiegend für Mountainbikes, also abseits von Straßen) aus dem Bergischen Land bereitzustellen, wobei der Schwerpunkt vorläufig auf Kürten und Umgebung gesetzt wird.

Das Bergische Land? Zunächst habe ich mir die vielleicht naive Frage gestellt, wo sind eigentlich die Grenzen des Bergischen Landes? Bei der Recherche bin ich dabei auf bemerkenswerte und interessante Links zum Bergischen Land gestoßen. Vielleicht sind diese auch für Sie von Interesse und deshalb im Folgenden angegeben. Für weitere Ergänzungen, Anregungen oder Korrekturen können Sie das Kontaktformular (s. unten) verwenden.

  1. Einstimmung
  2. Wo befindet sich das Bergische Land und wo sind die Grenzen des    Bergischen Landes?
  3. Regionalbewusstsein im Bergischen Land
  4. Einige Medien im Bergischen Land mit „Berg“ im Namen
  5. Kultur im Bergischen Land
  6. Hinweise zu Wander- und Radwegen im Bergischen Land

1.  Einstimmung

Ein wichtiges Merkmal des Bergischen Landes ist sicher die die schöne Natur. Zur Einstimmung sei deshalb hier ein Film von Naturarena Bergisches Land Tourismus aufgeführt.

Das Bergische Land, Film Naturarena

Die im Film gezeigte Natur ist erfreulicherweise nicht nur im Bergischen Land zu finden. Einige Motive sind jedoch typisch „bergisch“, wie die gezeigten Talsperren.

Die Regionen Bergisches Land und Sauerland sind auch für viel Niederschlag bekannt. Dies wird zum Beispiel an der Dhünntalsperre auf einer Tafel  erläutert.

Der Wasserreichtum mit den vielen kleinen Bächen und Flüssen macht die Region für die naturnahe Wanderung interessant. Bekanntlich bedeutet Wasser „Leben“ (und die entsprechende Suche auf dem Mars gestaltet sich als sehr aufwendig).
Da stört es auch wenig, dass die mittlere Sonneneinstrahung unterhalb des Mittelwertes in Deutschland liegt.

2.  Wo befindet sich das Bergische Land und wo sind die Grenzen des Bergischen Landes?

Das Bergische Land ist hinsichtlich seiner Grenzen wie das Sauerland zu sehen, vgl. den Kommentar in diesem Internetportal zur Frage Wo sind die Grenzen des Sauerlandes?

Aus heutiger eher touristischer Sicht ist das Bergische Land eine Region mit fließenden Grenzen: Die Region nach den Grafen von Berg benannte Landschaft ist vorwiegend durch eine schöne  und „bergige/bergreiche“  Gegend geprägt.  Diese freizeitorientierte  Betrachtungsweise kann und muss natürlich präzisiert werden, weshalb der Verfasser hier einige interessante Bilder und Quellen (Links) aus dem Internet aufführen möchte.

Eine übersichtlich bildliche Darstellung der Region Bergisches Land mit angrenzenden Regionen ist in dem folgenden Bild zu sehen. (Quelle: Mit freundlicher Genehmigung von eine-welt-netz-nrw, Zum Vergrößern Bild anklicken ).

Auch wenn das  Bergische Land aus touristischer  Sicht mit fließenden Grenzen betrachtet wird, sind in der Praxis natürlich verwaltungstechnische Grenzen gegeben. Auch historisch gesehen sind Grenzen bekannt.

Historie des Bergischen Landes Bezüglich der Historie des Bergischen Landes sei auf die Internetseiten von Hans-Georg Wenke hingewiesen Solingen-Internet-Bergisches-Land,  der sehr liebevoll mit vielen Details gespickt die Geschichte rund um Solingen bis hin zu einem Kalender der Weltgeschichte beschreibt. Zur Namensgebung Bergisches Land vor ca. 1000 Jahren schreibt Herr Wenke: „Grafen von Berg, so der Name des Adelsgeschlechts, regierten. Sie gaben dem Land den Namen: Bergisches Land, das Land derer von Berg. Die Grafen waren teilweise zugleich Erzbischof von Köln (Deutz, der heutige Kölner Stadtteil, war Verwaltungsmittelpunkt)  und Vögte der Abtei (Essen-) Werden.“    Dort auch weitere Informationen zu den Bergischen Fürsten in der Folgezeit, Karte mit Landesgrenzen Herzogtum Berg und zum Bergischen Wappen.

Übersichtsartikel  und weitere historische Informationen zum Bergischen Land (Auswahl): Wenke: mein Solingen – historische Daten,  Wikepedia, Bergisches Land, Bahnen Wuppertal,  Das Berg. Land.

Verwaltungstechnische Grenzen des Bergischen Landes Verwaltungsgrenzen werden durch Kreise, Städte und Gemeinden, aber auch durch Verbände, zum Beispiel dem LVR (Landschaftsverband Rheinland) bestimmt. Herr Wenke hat in Mein Solingen nebenstehende Karte zum Bergischen Land angefertigt, die sich nach aktuellen Gemeinde und Kreisgrenzen richtet. (Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Wenke).

Wie schon erläutert, kann das Bergische Land heute auch als touristische Region angesehen werden. Dann sind die Grenzen natürlich fließend und können auch weitere Städte und Gemeinden umfassen. Hier sei auf den Touristikverein Bergischer Rhein-Sieg-Kreis hingewiesen Bergisch hoch 4, der schreibt „Zu Gast sein in bergisch 4… ein Schmuckstück im Bergischen Land.“

Zusammenfassend kann also folgende grobe Regionsbeschreibung für das Bergische Land angegeben werden: Touristisch gesehen liegt die Region Bergisches Land östlich des Rheins, nördlich der  Sieg, südlich der Ruhr und geht dann fließend ins Sauerland über, siehe auch das folgende Bild. Weiterhin kann gesagt werden (s. Kapitel 3):  Das Bergische Land ist eher eine Region nach heutigem Regionalbewusstsein (Lexikon freenet aus Wikepedia).

Geobasisdaten der Kommunen und des Landes NRW © Geobasis NRW 2012

Des Bergische Land im Sinne von bergig. Die Interpretation im Sinne der Eigenschaft bergig/gebirgig/hügelig/uneben für die Landschaftsbeschaffenheit für das Bergische Land ist auch nahe liegend, wie die nebenstehende topografische Karte von Nordrheinwestfalen zeigt (Basiskarte mit freundlicher Genehmigung von Geobasis NRW mit den sehr nützlichen Karten TIM-online). In diesem Sinne werden auch Autofahrer auf der Autobahn (z.B. auf der A4 von Köln Richtung Bensberg) durch Schilder Bergisches Land mit „Höhenprofil“ begrüßt.

Naturräumlich liegt das Bergische Land fast komplett im Süderländer-Land (Süderbergland), das auch fast das komplette Sauerland umfasst (Wikipedia). Man beachte auch den Namen dieses Internetportals: suederlaender.de Höchster Berg im Bergischen Land Es drängt sich bei der Betrachtung „bergig“ die Frage auf, welcher Berg der Höchste ist?

Auf der Homert ist mit 519 über NN die höchste Erhebung, wobei andere Berge nur wenige Meter niedriger sind, zum Beispiel die Silberkuhle mit 514 m, ebenfalls im Oberbergischen Kreis gelegen. Zum Vergleich: Der höchste Berg im Sauerland ist der Langenberg mit 843 m, wobei der Kahle Asten mit 842 m touristisch erschlossen ist und historisch eher als höchster Berg galt.

Berge und Kurven sind auch bei Motorradfahrern sehr beliebt, die sich auch mit dem Bergischen Land beschäftigen: BeschreibungBergLand. Das Bergische Land gehört zu den beliebtesten Motorradregionen: Bikerszene.   3.  Regionalbewusstsein im Bergischen Land Welche Bewohner fühlen sich dem Bergischen Land zugeordnet? Dazu haben wir folgende interaktive Karte eingestellt.

Auf der Luftbild-Karte sind anklickbare Fotos aus dem Bilderdienst Panoramio eingeblendet. Man kann in die Karte zoomen und weitere Bilder aus der Region werden sichtbar. Wer selbst mit „Bergisches Land“ verschlagwortete georeferenzierte Fotos bei Panoramio einstellt hilft so die Region über dies Medium bekannt zu machen außerdem wird deutlich, welche Kreise und Städte zugehörig sind.

Da das Bergische Land recht groß ist, ist das Gemeinschaftsbewusstsein nicht unbedingt auf die gesamte Region ausgerichtet. Bewohner aus dem Rheinisch Bergischen und Oberbergischen Kreis fühlen sich für einen Stadt-Einkaufsbummel eher zu den Städten Köln und Leverkusen hingezogen (wobei Köln nicht zum Bergischen Land zählt) und weniger zur größten Stadt im Bergischen, Wuppertal. Nach dem Regionalbewusstsein wird das Bergische Land deshalb auch in die Teilgebiete, Niederbergisches Land im Norden, Bergisches Städtedreieck (Wuppertal, Solingen, Remscheid) und Oberbergisches Land im Süden eingeteilt (s. auch Wenke mein Solingen und Wikipedia).

Zu dem Thema Regionalbewusstsein erschien u.a. 2004 ein Artikel in der Bergischen Landeszeitung über Rhein-Berg-Tourismus: Rhein-Berg richtet sich in Sachen Tourismus neu aus. Der Kreis kehrt den bisherigen Partnern Wuppertal, Solingen und Remscheid den Rücken und sucht zusammen mit dem Oberbergischen Kreis die Nähe zum Rhein und zu den Domtürmen.  Weil die Partnerschaft im Bergischen Land Schiffbruch erlitten hat, haben Rhein-Berg und Oberberg den Vertrag mit der Bergischen-Land-Touristik zum 31. Dezember 2004 gekündigt; die Gremien müssen diesen Schritt noch bestätigen.

Bezüglich der regionalen Zugehörigkeit möchte der Verfasser auch auf den Artikel Wuppertal und das Bergische Land in Bahnen-Wuppertal hinweisen. Daraus ein Zitat:  Infolge einer wenig homogenen Beschaffenheit des Landes verwundert es kaum, dass das Bewusstsein einer integrierten Einheit vielfach zu wünschen lässt. Man wohnt oder arbeitet zwar in einem bestimmten Bezirk “im” Bergischen Land, doch die Verbindungen zum restlichen Bereich sind oft locker oder gar nicht vorhanden.

Aber egal wo man wohnt, die Wohnqualität ist in der Regel hoch und eine Immobilie im Bergischen ist gefragt. Herr Kirchner beschreibt das Bergische Land im Zusammenhang mit Immobilienwerten  und sei hier zitiert: Das Bergische: Ein gelungener Mix aus Stadt und Land, Aktion und Ruhe.

4.  Einige Medien im Bergischen Land mit „Berg“ im Namen

Wegen der Größe des Bergischen Landes und wegen der beschriebenen regionalen Zugehörigkeit haben sich die Medien im Wesentlichen auf bestimmte Teilgebiete ausgerichtet. Dies hat den Vorteil, dass Informationen mit sehr lokaler Nähe gesendet bzw. beschrieben werden.

Im Filmvorspann Bergisches Land, der Film von Naturarena Bergisches Land Tourismus und in den zugehörigen Flyern der Naturarena Wir über uns und Bergischer Herbst (13.09. bis 13.10.2013) ist der Rheinisch Bergische Kreis und der Oberbergische Kreis als Bereich abgebildet. Der Tourismusverein Naturarena mit dem Sitz in Lindlar ist 2011 aus den bisherigen Vereinen Rhein-Berg Tourismus e. V. und Touristik-Verband Oberbergisches Land e. V. hervorgegangen, weshalb der Rheinisch Bergische Kreis und der Oberbergische Kreis den Schwerpunkt bilden. Es bestehen jedoch Kooperationen mit anderen Tourismusorganisatoren über diesen Bereich hinaus.  Insbesondere die „verwandte Seite“ Bergisches Wanderland deckt einen großen Bereich ab und unter Städte und Gemeinden sind u.a. auch das Städtedreieck nördlich (Wuppertal, Solingen, Remscheid) und südlich liegende Städte aus dem Rhein-Sieg-Kreis aufgeführt.

Radio Berg mit Sitz in Kürten sendet neben allgemeinen Nachrichten insbesondere Nachrichten von Köln, dem Rheinisch Bergischen Kreis und dem Oberbergischen Kreis unter Lokalnachrichten aus dem Bergischen. Im Internet sind die Lokalnachrichten unter dem  Button Bergisches zu lesen.

Fernsehen: Der  Fernsehsender WDR sendet unter von WDR Regional und unter Mediathek Lokalzeit aus verschiedenen Städten/Gebieten:  Aachen,  Bergisches Land , Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Köln, Münsterland, OWL, Ruhr, Südwestfalen.  Die Lokalzeit Bergisches Land mit Studio in Wuppertal  sendet Informationen rund um dieses Gebiet.

Zeitungen: Die Bergische Landeszeitung als Teil der Kölnischen Rundschau berichtet aus dem Bergischen Land, wobei  Oberberg  und Wipperfürth/Lindlar separat aufgeführt werden.

Einige durch Werbung geprägte Blätter: Die Zeitung Bergisches Handelsblatt für die Haushalte in Bergisch Gladbach, Kürten, Odenthal, Overath und Rösrath. Dieses und weitere rheinische Anzeigenblätter auch als ePaper. Dito Bergisches Sonntagsblatt. Neben Anzeigen werden spezielle Themen vorgestellt und teils zum Download angeboten, wie gesund-durch Rhein Berg (auch http://www.gesund-durch.de/). Aus der Gemeinde Kürten kommt der Rundblick mit dem Untertitel Im Naturpark „Bergisches Land“.

Bücher: Es gibt zahlreiche Bücher, die das Bergische Land zum Thema haben. Buchhandlungen haben sogar Themenschwerpunkte wie „Bestseller Bergisches Land.“ Jährlich erscheint zum Beispiel ein Jahrbuch für das Bergische Land.

Auch die Suche nach bestimmten Büchern im Internet ist heutzutage mit Suchprogrammen wie Google sehr einfach. So findet man z-B. das Buch von Sabine Keller „Bergisches Land – Naturpark zwischenRhein und Sauerland – 50 Touren“.  Speziell unter Books-Suche wird der Leser weitere Bücher zum Bergischen Land finden.

Die Internetseite Bergischbooks ist im Aufbau begriffen und hat  Themenschwerpunkte Autos/Oldtimer und Erziehung/Pädagogik.

 

Universität: An dieser Stelle  sei auch auf die Bergische Universität in Wuppertal hingewiesen. Durch die Reform mit Bachelor- und Masterstudiengänge gibt es weitere Studienmöglichkeiten im Bergischen mit akademischen Abschlüssen.

5.  Kultur im Bergischen Land

Das Bergische Land zeichnet sich durch Natur und Kultur aus. In den schon aufgeführten Internet-Links finden sich Hinweise zu kulturellen Veranstaltungen, z.B. im Bergischen Herbst rund ums Sehen, Schmecken, Hören und Bewegen.

Besonders im Herbst finden zahlreiche Erntedankfeste in den Gemeinden statt, vom Trödelmarkt bis hin zu Fachausstellungen Bergische Bautage.

Hier einige weitere Links zu Sehenswürdigkeiten: Zu Burgen, Schlösser und Sakralbauten: graf-von-berg (interaktive Tour durch das Bergische). Landschaftsgeschichte mit Sitz in Odenthal. Die Bergische Natur und Museumsroute strassederarbeit. Kulturserver Bergisches Land.

Der  Landschaftsverband Rheinland LVR hat unter anderem einen Kultur-Wegweiser und betreibt eigene Museen, z.B. Industriemuseum.

Schließlich sei auch auf Oldtimerclubs hingewiesen, die im Bergischen Land zahlreich vertreten sind. So treffen sich z.B. Unimogfreunde alle zwei Monate zum Unimog Stammtisch  Raum Bergisches Land.

Kulinarisches:                                                                   Das Bergische Magazin Schauinsland Ausgabe 2012/2013 hat auf der Seite 30 eine Karte Bergisch Land mit Hinweisen auf hochwertige Restaurants, Hotels und Cafe’s im Bergischen Land. Im Internet http://www.magazine-schauinsland.de/index.php/mID/1/lan/de.

Lebensmittel http://www.bergischpur.de/,  Landgasthof http://www.bergische-rhoen.de/,  Bergische Wochen in Lindlar www.bergische-wochen.de/, Bergische Landküche http://www.bergische-landkueche.de/, und Bergische Schweiz http://www.bergische-schweiz.de/ in Engelskirchen.  Die Bergische Wandergastronomie http://www.bergische-wandergastronomie.de/start.php listet unter Städte und Gemeinden Hückeswagen, Marienheide, Wipperfürth und Radevormwald auf. Weiter Links finden Sie auch bei den Städten und Gemeinden direkt. NRW gesamt NRW-kulinarisches.

6.  Hinweise zu Wander- und Radwegen im Bergischen Land

Im Folgenden werden Links zu touristischen Internetseiten aus dem Bergischen aufgeführt, die ebenfalls auf zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten hinweisen.

Das Bergische Wanderland (Sitz in Lindlar) mit Links zu Städten und Gemeinden:http://www.bergisches-wanderland.de/ mit Tracks zum Download und 3D-Flug, als Beispiel der bekannte Eifgenbachweg.

Die Bergischen Drei, Remscheid, Solingen, Wuppertal mit interaktiver Karte für Wanderwege:  http://www.bergisches-land.de/

NRW Tourismus Bergisches Land mit Wandern und Radfahren im Bergischen Land (über 4000 km Wanderwege):   http://www.nrw-tourismus.de/nrw/reiseziele/bergisches-land/ Naturpark Bergisches Land mit nützlichen Links: http://www.naturparkbergischesland.de/index.php?id=52

ich-gehe-wandern Bergisches Land mit Karte und Bereichsgrenzen, Track-Download.  Speziell zum Wandern auch  bergisches-wanderland

Für Radfahrer sei auf folgende Seiten hingewiesen (mit Tracks zum Download): radregionrheinland und radroutenplanerNRW und gps-tracks. Speziell Bergisch hoch 4 im Rhein-Sieg-Kreis weist auch auf E-Bike-Themenstrecken hin. E-bike-region b4.

Es sei auch auf Seiten von Kreisen, Städten Gemeinden hingewiesen, die teilweise sehr aktiv den Wandertourismus pflegen, z.B. Rheinisch-Bergischer Kreis und Wandern in Reichshof und Kürten.

Der bekannte Sauerländischen Gebirgsverein hat auch eine Region Bergisches Land/Rheinland: sgv-bergischland. Beispielsweise im Rundblick der Gemeinde Kürten – der auch  als Zeitung erscheint – werden SGV-Vereine mit aktuellen Veranstaltungen aufgeführt.

  Klemens Kohlgrüber

Nachrichten aus:

|

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.