Neuenrade – Altenaffeln Rundwege

Fernsichten bietet “Kyrill sei Dank” der ca. 7 km lange Rundweg auf der Kracht in Neuenrade-Altenaffeln. Mit Blicken über die Affelner Hochebene, dem Hönne- und Sorpetal verwöhnt er, wie im Sauerland üblich, alle Sinne. Ausgangspunkt ist der inoffizielle Wanderparkplatz am Femekreuz auf der Kracht.

In den Sommermonaten ist der blau eingezeichnete Trackabschnitt die bessere Wahl. Die Wege sind dann teilweise zugewachsen und beherbergen eine reichhaltige Fauna.

Wanderparkplatz Hespe

 

Eine Antwort auf Neuenrade – Altenaffeln Rundwege

  1. Wegener, Meinolf sagt:

    Hallo Bernd,

    schöne Seite!

    Gruß

    Meinolf

Schreibe einen Kommentar